Toni Reichl

 
TONI REICHL geb. in Neustadt /Donau erhielt seinen ersten Violinunterricht beim Vater. Als Schüler am Musikgymnasium der "Regensburger Domspatzen" erhielt er Violinunterricht bei KARL KULA. Von 1974 bis 1978 studierte er Schulmusik mit Hauptfach Violine bei Prof. OTTO BÜCHNER an der Musikhochschule München. 1978 legte er sein erstes Staatsexamen für das Lehramt ab, danach Violinstudium bei Prof. OTTO BÜCHNER mit dem Abschluss "künstlerisches Staatsexamen". Während des Studiums war er 5 Jahre Mitglied des "Münchner Bachorchesters" unter KARL RICHTER, in der Spielzeit 1979/80 Aushilfstätigkeit an der bayrischen Staatsoper München sowie Aushilfstätigkeiten beim Symphonieorchester des bayrischen Rundfunks. Von 1980 bis 1983 Stimmführer der 2. Violinen im philharmonischen Orchester des Stadttheaters Freiburg. Seit 1983 ist er stellvertretender Stimmführer der 2. Violinen in der Badischen Staatskapelle Karlsruhe. Von 1986 bis 1993 war er zudem Vorspieler der 2. Violinen im Bayreuther Festspielorchester.

 

 

zurück